• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

über Drax Mühle

Autor: Tobias / vom 21. Mai 2017

Der Beruf des Müllers ist ein traditionsreicher handwerklicher Beruf, der von Männern dominiert wird. Monika Drax bildet eine große Ausnahme in diesem Gebiet, denn sie ist eine der wenigen weiblichen Müllermeisterinnen in Deutschland. Die Müllerin wurde quasi in diesen Beruf hineingeboren, denn 1912 gelangte die Mühle in den Besitz der Familie Drax und wird bis heute als Familienunternehmen geführt.

 

 

Die Geschichte der Mühle reicht jedoch bis ins Jahr 1534 zurück, denn dort wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. 1971 befindet sich die Mühle bereits im Besitz der dritten Generation der Familie Drax und einige Jahre später eröffnete der erste kleine Mühlenladen, um die eigenen Produkte vor Ort zu vertreiben.

 

 

Vielleicht ist es gerade die weibliche Sicht der Dinge, die die Drax-Mühle so besonders macht. Ökologisches Denken, Sorgfalt, Nachhaltigkeit und Respekt im Umgang mit den Ressourcen zeichnet die Arbeit mit dem Getreide aus. Neues Wissen und moderne Technik macht vor der Drax-Mühle nicht halt, doch will man sich auch auf das Althergebrachte rückbesinnen: viele alte Getreidesorten wie Ur-Dinkel, Emmer, Einkorn, Kamut oder Amaranth erleben am Hochhauser Bach eine Renaissance.

 

 

 

 

 

 

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand