• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Tobias / 6. Juni 2017

Goldener Schnitt und die Schönheit der Geometrie

Nature's Design

Ist Schönheit berechenbar und gibt es in der Natur Muster, die sich immer wieder zeigen und besonders schön sind? Sind die Werke von Leonardo daVinci und anderen Größen deswegen so besonders?

Die Karaffen und Becher von Nature’s Design basieren auf den Proportionen der Fibunacci Reihe, also der unendlichen Zahl Phi.

 

Außerdem wurde in der Gold-Variante die Blume des Lebens eingebrannt. Dieses Muster findet man seit Jahrtausenden im Nahen Osten, Asien und Europa gemalt und in den Strukturen von Gebäuden.

 

Was hat es mit dem Design der Karaffe auf sich und was steckt hinter dem Goldenen Schnitt und der Blume des Lebens? 

 

weiterlesen

Tobias / 6. August 2017

Die Olive: Die bedeutendsten Olivensorten im Überblick

Gemüse oder Obst?

Alle Oliven über einen Kamm zu scheren wäre einfach ungerecht. Denn Olive ist nicht gleich Olive und wie beim Käse oder bei einem guten Wein, wird auch die Frucht des Olivenbaums nach Herkunft und Region unterschieden.

 

Alles über Olivensorten und die Frucht selbst hier erfahren

weiterlesen

TASTE & STORIES / 27. Januar 2017

Stiftung Warentest 2017 über Olivenöl

Olivenölbetrug Reloaded

Und jährlich grüßt das Murmeltier : Olivenöl wurde getestet und, für schlecht befunden. Dieses Mal wurden gleich 50 verschiedene Öle von der angesehenen Stiftung Warentest untersucht. 

Das Ergebnis: 49 Olivenöle schneiden mit nur befriedigend ab. Nur ein Olivenöl wurde für gut befunden: das „O-Med Picual Extra Virgin Olive Oil“ aus Spanien für 40 € pro Liter.

 

Cover Stiftung Warentest Olivenölbetrug 2017

 

weiterlesen

Tobias / 12. Juni 2017

Interview mit Christian Deppisch zu Pétillant Naturel, Demeter und das Winzern in Theilheim

Zu Besuch beim Weingut H. Deppisch

TASTE & STORIES on Tour. Wenn die Zeit es zulässt, statten wir unseren Manufakturen auch gerne einmal einen Besuch ab, lernen die Menschen hinter den Produkten kennen und plauschen mit ihnen. Wie in diesem Fall beim Weingut H. Deppisch in Theilheim.

 

 

In diesem Interview erfahrt Ihr ein bisschen was von den Deppischs aus Theilheim. Wir sprechen unter anderen über Seitensprung, was ein Secco überhaupt ist, was die Deppisch Weine besonders macht, warum hier nach Demeter Richtlinien gearbeitet wird und was eigentlich ein Petnat bzw. Pét Nat - Pétillant Naturel ist.

 

Tobias / 2. Oktober 2016

Die Slow Food Messe in Turin

Italien und Food Trends

Man kann von den Italienern denken was man will. Wenn es um Geschmack geht, wissen sie einfach was angesagt ist. Anders als in der Mode, setzen sie aber im Genussbereich die letzten Jahre weniger die Trends. Hier haben die Spanier mit der zerlegenden Küche eines Ferran Adria oder die Skandinavier mit ihrem Nordic Cooking die Nase vorne. Die Italiener brauchen beim Essen aber auch keine Mode, denn die Grundqualität ist im Land schon seit jeher fantastisch gut. Am besten kann man das auf der Slow Food Messe in Turin spüren.

Salone Del Gusto Turin Honig Vorschaug

 

weiterlesen

Tobias / 11. September 2016

MangoObsession

Der Spargel Indiens

Logo Realfood

Die Mangosaison in Indien geht von April bis August. Für die Inder ist diese Zeit ähnlich wichtig, wie in Deutschland die Spargelsaison. Allerdings treibt die Liebe der Inder zur Mango noch kuriosere Blüten als bei uns die Spargelverehrung.

 

In Indien ist die Mango ein Statussymbol, sie gilt als die Königin unter den Früchten. Es gibt in Indien Menschen, die schon ein Jahr im Voraus die gesamte Ernte eines besonderen Baumes oder gar eines kleinen Ackers kaufen, der besonders gute Früchte hervorbringt.  

weiterlesen

Tobias / 24. Februar 2016

Netflix Serie Cooked

4 teilige Serie mit Michael Pollan

Wir haben bereits vor einigen Wochen das fantastische Buch von Michael Pollan vorgestellt. Jetzt zeigt Netzflix den Autor in der vierteiligen Serie Cooked. Wie auch im Buch werden wir in vier Teilen an die Themen Feuer, Wasser, Luft und Erde herangeführt. Wir entdecken was diese vier Elemente beim Kochen für eine Wirkung entfalten. Das Ganze natürlich super unterhaltsam von Michael gezeigt.

 

 

Wer das Buch schon gelesen hat, erfährt hier, wie die käsemachende Nonne aussieht und wie ganze Schweine in den amerikanischen Südstaaten aufs Feuer geschmissen werden. Ich empfehle unbedingt das Buch vorher zu lesen. Ich finde es super klasse im zweiten Schritt den tatsächlichen Eindruck zu den  Menschen zu bekommen. 

Tobias / 20. Dezember 2015

Silvester

Geburtstag für alle

An Silvester geht es darum das alte Jahr zu verabschieden und das neue Jahr zu begrüßen. Genau wie an Geburtstagen wünscht man sich auch für das neue Jahr nur das Beste. Das allerdings wird an Silvester durch eine ganz eigene Symbolik und Bezeichnung ausgedrückt.

 

Der gute Rutsch zum Beispiel geht auf das hebräische Wort "rosch" zurück und das heißt "Anfang". Der gute Rutsch hat also nichts zu tun mit Schneeglätte und Alkoholismus. 

 

Einen guten Anfang wünschen wir Euch auch bei TASTE & STORIES und natürlich Prosit (lateinsich für es möge gelingen) Neujahr!

Tobias / 22. Mai 2015

Lebensmittelverschwendung

Frankreich zwingt Supermärkte zur Lebensmittelverwertung

Supermarktregal USA

Frankreich hat ein Gesetz beschlossen, dass Supermärkte zwingt Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden, einer anderen Nutzung zugänglich zu machen. 

 

weiterlesen

Tobias / 16. Mai 2015

Avola Mandeln

Die besten Mandeln der Welt

Avola Mandeln

 

Warum schmecken siziliansche Avola Mandeln so verdammt geil? Es geht mal wieder um Langsamkeit, Geduld und eine alte Sorte mit unglaublich leckerem Aroma.

weiterlesen

Tobias / 17. April 2016

Berliner Weiße

Wie schmeckt eigentlich das Original?

Das Malz ist leicht gedarrt und damit auch der Malzkörper des Bieres. Dieses helle, säuerlich Bier zeichnet sich gleichzeitig auch durch seine Milde aus. Wie bei anderen obergärigen Bieren ist auch hier das fruchtige Aroma deutlich zu schmecken. Die Fermentierung erfolgt nicht nur durch obergärige Hefen sondern auch durch Milchsäurebakterien und die Nachgärhefe „Brettanomyces bruxellensis“, die nach der Hauptgärung den Gärprozess auch nach der Abfüllung erhält. Im Gegensatz zu der Supermarktweiße von den bekannten Brauereien wird diese Weiße, wie schon zu alten Zeiten, in der Flasche vergoren. Eine künstliche Carbonisierung ist nicht notwendig, das Bier ist von Natur aus sehr spritzig bzw. kohlensäurehaltig. Es hat nur 2,7 bis 3,4 % Alkoholgehalt. Hopfenaromen sind in der Berliner Weiße, im Gegensatz zu anderen Weißbieren, kaum erkennbar.

 

 

Durch die traditionelle Flaschengärung kann diese Weiße jahrelang gelagert werden. Dabei verändert sie ähnlich wie Wein den Geschmack. Bei längerer Lagerzeit können sich Sherryaromen entwickeln.

 

 

Slow Food hat die echte Berliner Weiße in die Arche des guten Geschmacks aufgenommen. 

Tobias / 16. März 2015

Werde Dein eigener Führer

Somatische Intelligenz

Somatische Intelligenz bedeutet, bewusst wahrzunehmen, wie unsere Handlungen sich auf unseren Körper auswirken und daraus Rückschlüsse zu ziehen. Im Vordergrund stehen dabei Ernährung und Sport. Es geht also darum seinen eigenen Körper zu verstehen und welche Veränderungen welche Auswirkungen haben. Esse ich aus Frust, oder weil ich Hunger habe, und wie fühle ich mich nach dem Essen?

weiterlesen

Tobias / 1. März 2015

Interview Uwe Knop zur Ernährungswissenschaft

Einblicke in die Ökotrophologie

Esst mehr Obst und Gemüse, verzehrt weniger rotes Fleisch, werdet Veganer oder zumindest Vegetarier oder verwendet weniger Salz. Diese Aussagen lassen sich durch Studien bestätigen. Aber sind sie deswegen richtig? weiterlesen

Tobias / 29. August 2014

Parmigiano für Einsteiger

Parmigian ist Mega-Umami

Original Parmesan wird in Italien Parmigiano Reggiano genannt. Es ist der Käse mit dem stärksten Umami Geschmack. Ohne ihn ist die italienische Küche nicht vorstellbar. weiterlesen

Tobias / 7. Juni 2015

Wie entsteht eigentlich Wein?

Tarongino Blutorangenwein

Orangen Orangenwein

Was ist eigentlich Wein? Habt Ihr Euch schon Mal gefragt, wie man Wein überhaupt definiert? Laut ↑ Wikipedia benötigt man zur Weinproduktion die Beeren der Weinrebe. Einer berühmte Orangenfamilie aus der Region Valencia ist das egal. Sie produziert Orangenwein in Spanien. 

weiterlesen

Tobias / 19. März 2014

Trend Filterkaffee

Warum wir heute den Handfilter wieder benutzen

Latte Machiato und Capuccino haben sich weltweit durchgesetzt. Die zweite Kaffeewelle hat muffige Kaffeemaschinen ersetzt und uns den italienischen Kaffee gebracht. Jetzt rollt die 3. Welle über Deutschland: Filterkaffee bzw. Handfilter werden wieder modern. Alles über den Trend. weiterlesen

Tobias / 11. März 2014

Omega-3, Fettsäuren und Überfischung

Kleine Fische

Sardinen, Sardellen, Hering kleine Fische

Sardinen, Markelen oder Hering haben einen sehr hohen Anteil Omega-3 Fettsäure. Thunfische enthalten auch viel Omega-3, sind aber überfischt. Wir zeigen euch, warum kleine Fische wie Sardinen, Sardellen, Makrelen oder Heringe heute die richtige Wahl sind.

weiterlesen

Tobias / 9. April 2014

Hintergrund - Gesundheit Tomaten

Stimmungsaufheller gefällig?

Die Inhaltsstoffe von Tomaten sind sehr vielfältig. Kaum Fett und Kohlenhydrate, dafür aber Wirkstoffe die unsere Stimmung aufhellen können, freie Radikale auffangen und Kopfschmerzen lindern oder Zellen verjüngen. Ein schneller Überblick, warum wir ruhig noch mehr Tomaten essen können.

weiterlesen

Tobias / 9. April 2014

pomo d'Amore - Der Liebesapfel

Ein Aphrodisiakum

Warum nennt man die Tomate auch Liebesapfel? Seit wann gibt es in Deutschland eigentlich Tomaten und warum ist es das beliebteste Gemüse der Deutschen? Was sind treulose Tomaten? Ein kurzer Einblick in das Gemüse von dem jeder durchschnittlich 10 kg pro Kopf ist. weiterlesen