• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Die Slow Food Messe in Turin

Autor: Tobias / vom 2. Oktober 2016

Italien ist in der internationalen Trenddiskussion beim Thema Essen etwas ins Hintertreffen geraten die letzten Jahre. Erst die Molekularküche eine Ferran Adria und dem El Bulli in Spanien, dann die nordische Küche mit ihrem Schwerpunkt aus regionalen Produkten mit dem bekannten Norma aus Kopenhagen.

 

 

Der Punkt ist, dass die Italiener überhaupt nicht modisch sein müssen, wenn es um Essen geht. Denn die tiefe Selbstverständlichkeit beim Thema Genuss ist im Land überall zu spüren. Italien war schon immer Genuss und bleibt es auch in Zeiten der Wirtschaftskrise. Das Selbstbewusstsein ist zurecht groß und verwahrt sich modischen Trends, außer vielleicht bei Eis, wo sich die besten Eisdielen Italiens alljährliche Schlachten um die spannendsten Sorten liefern.

 

 

Am besten konnte man das italienische Selbstverständnis zum guten Genuss dieses Jahr auf dem Salone Del Gusto beobachten. Made in Italy war groß vertreten und natürlich war die Qualität auf der Slow Food Messe überragend.

 

 

Von Donnerstag bis Montag war in der ganzen Stadt Geschmack zu entdecken. Das Slow Food Presidio hat seine Projekte zum Erhalt alter Rassen und Sorten vorgestellt und am Po Ufer waren hunderte Aussteller, auch aus der ganzen Welt, die ihre Manufakturprodukte gezeigt haben.

 

 

Alle Aussteller waren über die Stadt im Freien verteilt. Einzigartig für eine Messe. Es wird jetzt wieder zwei Jahre dauern, bis wir auf die Slow Food Messe gehen können. Bis dahin zeigen wir Euch bei uns die besten Slow Food Manufakturen mit den spannendsten Genusserlebnissen. 

 

Salone Del Gusto Turin Slow Food Messe Marktstände

 

Salone Del Gusto Turin Slow Food Messe Produzenten

 

Panetone auf der Slow Food Messe in Turin

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand