• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Lebensmittelverschwendung

Autor: Tobias / vom 22. Mai 2015


Lebensmittelverschwendung wird schon lange diskutiert. In dem Dokumentarfilm ↑ Taste the Waste hat Valentin Thun bereits 2011 darauf hingewiesen, dass mehr als die Hälfte der produzierten Lebensmittel weggeschmissen werden. Eine interssante Sequenz im Film zeigt, wie Menschen sich im Supermarktmüll einwandfreie Lebensmittel beschaffen. Supermärkte in Frankreich und auch der Schweiz sind mittlerweile dazu übergegangen den Müll mit Chlor oder anderen Chemikalien ungenießbar zu machen.

 

Diese Tatsache hat das französische Parlament jetzt dazu bewogen ein Gesetz gegen diese Praxis einzubringen. Supermärkte über 400 qm müssen Lebensmittelreste an gemeinnützige Einrichtungen spenden, als Tierfutter verkaufen oder für die Energiegewinnung durch Biogas zur Verfügung stellen.

 

Ein spannender Ansatz die Lebensmittelverwertung nachaltieger zu machen. Allerdings werden 42 % der Lebensmittelabfälle in privaten Haushalten verusacht und weitere 39 % direkt in der Lebensmittelindustire. So werden beispielsweise 50 % der Kartoffeln gar nicht vom Acker geholt, weil sie zu klein, krum oder sontwas sind [1]Der Einzelhandel wirft 5 % der produzierten Lebensmittel weg. Das sind dann aber trotzdem noch 4,5 Millionen Tonnen in der Europäischen Union pro Jahr. Insgesamt werden ca. 90 Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr weggeschmissen. 

 

Supermarkt USA Regal
 
Die Vielfalt im Supermarkt ist ein wichtiger Grund, weshalb so viele Produkte entsorgt werden müssen.