• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Pflegehinweise Gusseisen

Autor: Skeppshult

Diese Gusseisenprodukte müssen grundsäztlich nicht gepflegt werden. Bitte versucht den Kontakt mit Säure zu vermeiden, weil diese das Eisen rosten lassen.

 

Außerdem sollten die Mühlen nicht in feuchter umgebung stehen. Bitte entfernt frische Kräuter vollständig aus den Mühlen und lagert die Mühlen trocken, bzw. trocknet die Mühlen nach Gebrauch sauber. Die Guseissenpfannen und Bräter eignen sich nicht zur Aufbewahrung, da in Kombination mit dem feuchten Inhalt Pfannen und Deckel anfangen zu rosten. 

 

Wenn Gusseisen grau wird oder rostet, dann ist das kein Problem. Skeppshult brennt alle Produkte mit biozertifiziertem Pflanzenöl aus. Das Öl schützt das Gusseisen und verhindert das Rosten.

 

Dieser Prozess ist jederzeit wiederholbar:

Rostige Stellen mit Stahlwolle, aus dem Drogeriemarkt für Pfannen und Töpfe (oder einer Stahlbürste), entfernen.

Gusseisen komplett mit reichlich Speiseöl einschmieren. 

Gusseisen bei 175 bis 200 Grad im Ofen 15 bis 30 Minuten ausbrennen, bis das Öl getrocknet ist. (Holzdeckel, oder Kork natürlich nicht in den Ofen!)

Abkühlen lassen, mit Küchenpapier abreiben. Fertig. 

 

 

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand