• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Rezept: Pasta à la Susi und Strolch

Autor: TASTE & STORIES / vom 4. Februar 2018

Am 14. Februar zelebrieren wir den Tag der Liebenden und eines unserer Lieblingspärchen aus unserer Kindheit sind Susi und Strolch. Die bekannte Szene wie die beiden Verliebten genüsslich ihre Pasta zusammen essen, erwärmt bis heute jedes Herzchen. Deswegen gibt es hier das klassische Pasta-Rezept à la Susi und Strolch:

 

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

 

Zutaten:

  • 500 g Nudeln z.B. die Herzpasta
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Flasche Tomatensugo und ein frische Kirschtomaten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 125 ml Wasser
  • 125 ml trockener Rotwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Milch
  • 60 g Semmelbrösel
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Parmesan
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • Oregano
  • 2 EL gehackte Petersilie 

 

Eine Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl in einer Pfanne andünsten. Tomaten und den Rotwein mit dem Wasser angießen und das Tomatenmark einrühren. In die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und dem Lorbeerblatt abschmecken. Die Sauce nun 20 Minuten köcheln lassen bis sie eindickt. Die Pasta nebenbei  al dente kochen.

 

Aus dem Rinderhackfleisch kleine Fleischbällchen zubereiten. Dafür die Milch mit den Semmelbröseln vermengen und einweichen lassen. Die zweite Zwiebel fein hacken, unter das Hackfleisch mischen und die Masse zu der Milch geben. Den Parmesan, die Petersilie, das Ei und die Gewürze hinzugeben und gut vermengen und daraus ca. 2-3 cm große Bällchen Formen. Die Fleischbällchen nun mit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und dann zur Tomatensaue geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Die fertige Sauce über der Pasta auf einem Teller anrichten, mit Petersilie und Parmesan garnieren.

Pasta gemeinsam genießen!

 

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand