• ✮✮✮✮✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer

  Jetzt Slow Food Magazin im Wert von 6,50 € kostenlos zu jeder Bestellung dazu.  

Dein Warenkorb

Rezept: Ausgewogenes Frühstück mit Freekeh

Autor: TASTE & STORIES / vom 21. Januar 2018

Der perfekte Start in den Tag bietet ein energiereiches Frühstück, dass uns lange satt hält und in erster Linie toll schmeckt. Freekeh ist dabei eine tolle Alternative zu Müsli und Co. und kann mit anderen Zutaten zu einer tollen Frühstücks-Bowl zubereitet werden. Freekeh ist bei uns noch relativ unbekannt, weswegen wir Euch hier ein leckeres Frühstücksrezept zum Nachmachen vorstellen.

 

Zubereitungszeit: 40 Minuten

 Frühstück mit Freekeh Zutaten

 

Dafür benötigt Ihr:

  • 250 g Freekeh
  • 1 l Mandelmilch
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Honig oder Tannenspitzsirup
  • Toppings: Hier sind keine Grenzen gesetzt und es passt quasi alles was Euch schmeckt, z.B. Banane, Apfel, Birne, Trauben, Pfirsich, Beeren, Nüsse, Rosinen

 

Den Freekeh, die Mandelmilch und den Zimt in einem Topf aufkochen lassen. Bei geminderter Hitze weitere 25 Minuten köcheln lassen, bis ein Brei entsteht. Nicht vergessen umzurühren. Nach dem Süßen mit Honig oder Tannenspitzsirup den Brei im Topf weiter ziehen lassen. Nach weiteren fünf Minuten kann das Freekeh verzehrt werden. Dazu je nach Gusto mit den Lieblingsfrüchten, Nüssen oder Rosinen garnieren. Guten Appetit.

 

Frühstück mit Freekeh

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand