• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Rezept: Ofenkürbis mit Kirschtomatensugo

Autor: Janina Steinmetz / vom 23. Oktober 2017

Herbstlich leichtes Rezept: Ofenkürbis mit Kirschtomatensugo

 

Ofenkürbis Zutaten

 

Zutaten: 

 Kürbis

 

Als erstes den Kürbis putzen und in ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend vorsichtig die Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen. 

 

In einer großen Schüssel ca. 85 ml TASTE & STORIES Olivenöl, medium mit einer guten Prise Salz, Pfeffer und zwei zerdrückten Knoblauchzehen verrühren. Die Kürbisscheiben in die Schüssel geben und solange in der Marinade wenden, bis der Kürbis von allen Seiten bedeckt ist, ca. 30 Minuten ziehen lassen. 

 

Kürbis in Marinade

 

In der Zwischenzeit die restlichen Knoblauchzehen und die Zwiebel in feine Ringe schneiden. 2 EL TASTE & STORIES Olivenöl, medium in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch, die Zwiebel sowie 1½ TL Fenchelsamen bei mittlerer Hitze andünsten.

 

Kürbis in der Pfanne

 

Sobald die Zwiebel glasig ist mit dem TASTE & STORIES Kirschtomatensugo aufgießen und mit einer kräftigen Prise Pfeffer, Salz und einem ½ TL Zucker abschmecken. Das Ganze nun 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

 

 

Die Sauce vom Herd nehmen und fein pürieren, sodass eine sämige Konsistenz entsteht. Sollte der Pürierstab hier nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, kann gerne mit einem feinen Sieb nachgeholfen werden.

 

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die eingelegten Kürbisscheiben auf einem mit Backpapier belegtem Blech ausbreiten. Die restliche Marinade aus der Schüssel großzügig auf den Kürbisscheiben verteilen und auf der mittleren Schiene von jeder Seite gut 8 Minuten anbraten.

 

Kürbis im Ofen

 

Die goldbraunen Kürbisscheiben auf einer Servierplatte anrichten und mit dem Tomatensugo beträufeln. Den Feta großzügig über das Ofengemüse bröseln und mit frischen Basilikumblättern garnieren. Wahlweise kann hier noch etwas saure Sahne als Beilage gereicht werden. Diese sollte kalt sein und gibt dem Gericht den besonderen Frischekick.

 

Ofenkürbis fertig

 

Bon appétit!

 

 

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand