• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

über Holmegaard

Autor: Tobias Stetter / vom 16. Oktober 2017

Was für eine Ironie des Schicksals dem Graf Christian Danneskiold-Samsøe wiederfahren ist. Voller Tatendrang erbat er beim damaligen König von Dänemark um Erlaubnis eine Glashütte in Holmegaard zu eröffnen. Doch im Jahr 1825 war an schnellen E-Mail- oder Telefonverkehr nicht zu denken, sodass der Graf auf eine Zu- oder Absage warten musste.

 

Die langerhoffte positive Nachricht vom König flatterte jedoch nur kurze Zeit später ins Haus, doch das Schicksal hatte längst zugeschlagen. Die Wartezeit überlebte der Graf leider nicht, er verstarb in der Zwischenzeit. So landete die freudige Zusage über die Glashütte bei seiner Witwe der Gräfin Henriette Danneskiold-Samsøe, die sich dem Projekt annahm und das Erbe ihres Mannes weiterführte.

 

Graf Christian Danneskiold-Samsøe wäre sicherlich mächtig stolz, wenn er sehen könnte was seine Witwe auf die Beine gestellt und wie sich Holmegard zu einem international agierenden Unternehmen gemausert hat. Inzwischen arbeitet Holmegaard mit bekannten Künstlern und Designern zusammen, die alle stetig am Erfolg der ehemaligen kleinen Glashütte arbeiten.

 

Holmegaard produziert sowohl mundgeblasenes als auch maschinengeblasenes Glas mit den neuesten und modernsten Herstellungsmethoden.

 

Holmegaard Manufaktur

 

Jedes mundgeblasenes Produkt ist einzigartig und vom Glasbläser handgefertigt, der mit größter Sorgfalt die richtige Menge Luft durch das schmale Rohr bläst. Luftblasen im Glas sind daher unvermeidlich und sind wie ein persönlicher Fingerabdruck des Glases.

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand