• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Geschmack und Verwendung der Pilinuss

Autor: Tobias Stetter / vom 24. August 2017

 So schmeckt die Pilinuss

 

Dank des hohen Fettgehalts erinnert der Geschmack der Pili Nuss an in Butter geröstete Kürbiskerne. Auch ein Hauch mediterrane Olive ist herauszuschmecken. Der Kern ist weich und cremig, die Struktur des Fruchtfleisches ist leicht faserig und zergeht regelrecht auf der Zunge.

 

 

Verwendung der Pili Nuss: Der Allrounder

 

Die Kendongdong wird auf den Philippinen als Snack von Straßenverkäufern verkauft und wird entweder geröstet oder gezuckert angeboten. Dank der handlichen Form ist die Nuss ideal für den Energiekick für zwischendurch. Die Pili Nuss kann jedoch auch geröstet, auf Salate gegeben werden und ist daher auch eine Alternative zu Pinienkernen. Allgemein macht sie sich auch in Saucen, die zu Fleisch oder Gemüse gereicht werden, gut und ist eine super als zusätzliche Eiweißquelle. Auch zum Frühstücks-Müsli oder Joghurt passen sie hervorragend. In einigen Regionen auf den Philippinen wird aus den Kernen Pili Nuss Kernöl hergestellt und bei Einheimischen hat das Pili Nuss Öl sogar einen besseren Ruf als das allseits bekannte Olivenöl.

Der Phantasie sind tatsächlich kaum Grenzen gesetzt und die Pili Nuss entpuppt sich als Allrounder in der Küche.

 

 

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand