• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

über Pasta d'Alba

Autor: Tobias / vom 20. Juni 2017

Pasta d'Alba auf der Slow Food Messe in Turin 2016

 

Dario und Rosangela gründeten 2006 die Pasta-Manufaktur Pasta d’Alba und bis heute, auch nach 11 Jahren, ist das Unternehmen in Familienhand. Alle packen mit an und sie sind gemeinsam für die Erfolgsgeschichte der Manufaktur verantwortlich. Denn sie alle teilen die Leidenschaft für Organic Food und den gesunden Lebensstil. Das Augenmerk von Pasta d’Alba liegt auf hochwertige und biologische Inhaltsstoffe und eine traditionelle Machart, wie bereits vor vielen Jahrzehnten.

 

 

Bei vielen gebürtigen Italienern werden bereits beim Anblick der Pasta-Sorten Kindheitserinnerungen geweckt, denn in Italien ist es nicht unüblich, dass Sonntags handgemachte Pasta von der heißgeliebten Nonna auf dem Tisch kommt. Und auch die Nudelsorten von Pasta d’Alba sind in zeitaufwendiger handarbeit gefertigt oder aber, wie bei den Nudel-Klassikern Fusilli und Penne, traditionell über Bronze gezogen.

 

 

Das weibliche Unternehmensoberhaupt Rosangela ist gelernte Naturheilerin und dementsprechend Expertin im Bereich der gesunden Ernährung. Durch ihre jahrelange Arbeit in diesem Bereich hat sie das nötige Wissen, um die Pasta so gesund und nachhaltig wie möglich produzieren zu lassen. Und das liegt der Pasta-Manufaktur sehr am Herzen. Seit einigen Jahren setzt Pasta d’Alba auch auf glutenfreie Produkte und hat einige spannende Sorten aus Reis, Mais und Esskastanie im Sortiment.

 

Wir von TASTE & STORIES sind vom Geschmack der Pasta d’Alba Produkte überzeugt und haben bei uns im Shop eine kleine und feine Auswahl an interessanten Pastakreationen direkt aus Italien im Angebot. Neben Klassikern wie Tagliatelle, gibt es auch Tagliolini verfeinert mit Kurkuma-Pulver. Das Kurkuma taucht die Pasta in ein sattes Gelb und passt sowohl optisch, als auch geschmacklich zu deftigen Saucen auf Fischfond-Basis oder zu allen anderen Fisch- und Meerestiergerichten.

 

 

Für die Vollkornsorten wurde die spezielle Mehlsorte Senatore Cappelli verwendet, die der Pasta einen satten Geschmack verleiht, der sich erst beim Kochen vollends entfaltet. Ein optischer Hingucker sind die Tagliatelle Tricolore, die sich an den Farben der italienischen Flagge orientieren. Die grüne Pasta wird mit schmackhaften Spinatmehl verfeinert und die rote Pasta mit Rote Beete-Mehl angereichert. Heraus kommt eine Pastasorte die sich nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich sehen lassen kann.

 

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand