• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Goldener Schnitt und die Schönheit der Geometrie

Autor: Tobias / vom 6. Juni 2017

Nature`s Design hat bei der Gestaltung der Karaffen und Becher ein besonderes Augenmerk auf die Ausstrahlungskraft schöner Muster gelegt. Ausgangspunkt sind die Studien des japanischen Wissenschaftlers Dr. Masaru Emoto, der mit Wasser aus unterschiedlichen Quellen, wie Quellwasser aus Lourdes oder von bekannten Bergen, Leitungswasser aus Los Angeles, Berlin, und anderen Städten experimentiert. Emoto friert dieses Wasser ein und fotografiert es während des Auftauprozesses. Dabei werden unterschiedlichste Strukturen sichtbar, schöne Kristallformen aber auch hässlich wirkende Gebilde, die teilweise Stark an Krebsgeschwüre erinnern. 

 

 

Wasser scheint also unterschiedlich auszusehen, unabhängig von der chemischen Zusammensetzung, denn anscheinend sieht genau das gleiche Wasser auch unterschiedlich aus, wenn man es beispielweise mit „hässlicher“ oder schöner Musik bespielt oder in unterschiedliche Gefäße füllt.

 

Nature’s Design hat bei der Gestaltung der Karaffe und Becher die Idee aufgegriffen, dass Leitungswasser verändert werden kann. Durch das Abfüllen in die Karaffe soll die Struktur geändert werden und das Wasser ebenfalls eine schönere Kristallstruktur erhalten. Dazu wurde von Nature’s Design selbst vorher/nachher Aufnahmen gemacht.

 

 

Die Veränderung des Wassers soll durch die Form und Gestalt der Karaffe entstehen. Dabei basiert das Design auf dem Goldenen Schnitt. Im Rahmen einer Ausstellung dazu, im Museum für Kommunikation Berlin ( „Weltformel Goldener Schnitt“), habe ich diese Karaffe und Becher entdeckt.

 

Die Proportionen basieren auf der Fibonacci-Reihe. Diese Reihe wiederum basiert auf dem Goldenen Schnitt, wie auch bekannte Werke von Leonardi da Vinci oder berühmte Bauhausgebäude. Die Idee, dass es eine Art mathematische Formel (Goldenen Schnitt) für Schönheit gibt, geht allerdings bereits bis in die Antike zurück. Zugrunde liegt dem Goldenen Schnitt die Zahl Phi (1,616...), die sich in der Natur (Schneckenhaus, Ananasschale,...) an verschiedensten Stellen immer wieder zeigt. Auch Marilyn Monroes Proportionen sollen anscheinend dem Goldenen Schnitt folgen.

 

 

Die Blume des Lebens, die sich auf der Karaffe oder auch auf den Trinkflaschen von Soulbottles findet ist ein Symbol für die Zellteilung auf der Erde. Die geometrische Struktur dieses Bildes ist schon sehr alt und hat für viele eine spirituelle Bedeutung, für andere ist sie einfach nur schön. Man findet das Symbol auf Bauwerken und in unzähligen Malereien aus vielen Jahrtausenden.

 

 


Ich kann nicht sagen, ob diese Karaffe das Wasser tatsächlich wertvoller, gesünder oder in irgendeiner Form besser macht. Ich stelle Euch die Ideen dazu vor. Wenn Euch das Design gefällt, dann prüft doch einfach selber welche Auswirkungen die Karaffe mit den Bechern auf Geschmack und Wohlbefinden bei Euch hat.