• ✮ Kundenbewertung
  • Kostenloser Versand ab 45 €
  • Natürlicher Genuss
  • Handwerkliche Produktion
  • Slow Food Unterstützer
Dein Warenkorb

Pfeffer Probierset - TRY Foods

Autor: TRY FOODS

5 Pfeffersorten und alles was Ihr darüber wissen solltet. Try Foods stellt uns die Unterschiede der Pfeffersorten vor, so dass wir nach diesem Set einen ganz neuen Blick auf das beliebteste Gewürz der Welt bekommen. 

Das Try Foods Pfefferset ist das perfekte Geschenk. Ihr könnt es mit Freunden zu Hause ausprobieren. 

  • 19,90 € 1 / ab 1 Set

    44,22 € / 100 gr

Dein Warenkorb wurde aktualisiert.

Dein Warenkorb konnte nicht aktualisiert werden.

0
Dieser Artikel liegt noch nicht im Warenkorb
1
aus dem Warenkorb entfernen

1) inkl. 7% MwSt. / 2) inkl. 19% MwSt. / zzgl. Versand

Du bekommst fünf hochwertige Gourmetpfeffer, die alle aus nachhaltigem Anbau stammen. Unser Pfefferpartner kauft dort, wo es möglich ist, die Produkte möglichst direkt von den Produzenten ein. Erfahre alles über Farbe, Geruch, Anbau und Form von Jörn Gutowsky von Try Foods. Folgende Pfeffersorten sind im Pfefferset von Try Foods enthalten:

 

5g grüner Pfeffer aus Kerala, Indien

Der mildeste Pfeffer im Set stammt aus dem dem Periyar-Nationalpark, wo er stets nach Erntejahr sortiert und in naturbelassenen Fässern gelagert wird. Geschmacklich überzeugt die feine, fruchtige Schärfe mit leicht würzigen Noten.

 

10g Voatsiperifery aus Madagaskar

Nicht nur der Name dieses Pfeffers ist ein Highlight, sondern auch der Geschmack! Dieser Pfeffer schmeckt nach Urwald mit einem frischem Aroma, das an Früchte, Kräuter und Pilze erinnert. Eine ganz besondere Rarität, von der nur ca. 1,5 Tonnen pro Jahr geerntet werden.

 

10g Schwarzer Tellicherry-Pfeffer aus Kerala, Indien

Aus der Nähe der Stadt Thalassery kommt diese Pfefferauslese. Denn für den Tellicherry werden nur die reifen und besten Pfefferbeeren ausgesucht. Dies schlägt sich auch auf den Geschmack nieder, der sehr warm und angenehm ist und eine fruchtigen Schärfe besitzt.

 

10g roter Pfeffer aus Kampot, Kambodscha

Aus Kampot stammt der wohl bekannteste "richtige" rote Pfeffer. Anders als die rosa Pfefferbeeren, die meist in Pfeffermischungen gemischt werden, ist dieser rote Pfeffer von der gleichen Pflanze wie der schwarze und grüne Pfeffer. Für den roten Kampot werden die Pfefferbeeren per Hand selektiert und nur vollreife Früchte dürfen verwendet werden. Dieser Pfeffer ist ein beerig-fruchtiges und scharfes Geschmackserlebnis.

 

10g Kleiner Langer Pfeffer aus Assam, Indien

Die kleine Version des herkömmlichen Langen Pfeffers ist eine sehr seltene Variante, die aus dem Norden Indiens stammt. Die deutlich schokoladige Note sorgt für ein wahres Geschmackserlebnis.

 

Jörn Gutowsky von Try Foods stellt uns neben dem Pfeffer auch seine Pfefferexpreten vor:

 

Subramanian Kannan

Executive Director der International Pepper Community (IPC), eine internationale Organisation der pfefferproduzierenden Länder

Nadine Pernstich-Amend

Buchautorin ("Pfeffer: Rezepte und Geschichten um Macht, Gier und Lust") und Besitzerin eines Gewürz- & Kochbuchhandlung in Wien

Dr. Gernot Katzer

Gewürzkoryphäe, Weltenbummler und Betreiber einer beliebten Webseite zum Thema Gewürze

Patrick Hahnel

Besitzer des Gewürzhandels Spice for Life